09.06.2022

Uwe Schneidewind über die politische Transformation und den kulturellen Wandel

Artikelbild
Im Rahmen des Online-Kongress "Glaube Liebe Wandel" sprach Dr. Kathrin S. Kürzinger mit Uwe...
Im Rahmen des Online-Kongress "Glaube Liebe Wandel" sprach Dr. Kathrin S. Kürzinger mit Uwe Schneidewind über die politische Transformation, den notwendigen kulturellen Wandel und warum wir global gesehen mit dem Klimaschutz gar nicht so langsam sind. Das Gespräch haben wir aufgezeichnet am 11. Februar 2022. [youtubeembed id="Ao_mW9fnc00" caption= /] 2’00 Biographische Anknüpfungspunkte 4’50 Hoffnungsbegriff 6’50 Rolles des Forschers und des Politikers 10’00 Neue...

Im Rahmen des Online-Kongress "Glaube Liebe Wandel" sprach Dr. Kathrin S. Kürzinger mit Uwe Schneidewind über die politische Transformation, den notwendigen kulturellen Wandel und warum wir global gesehen mit dem Klimaschutz gar nicht so langsam sind. Das Gespräch haben wir aufgezeichnet am 11. Februar 2022.

[youtubeembed id="Ao_mW9fnc00" caption= /]

2’00 Biographische AnknüpfungspunkteDas Logo des Jahresprojekts "Zukunft denken - #22PLUSX
4’50 Hoffnungsbegriff
6’50 Rolles des Forschers und des Politikers
10’00 Neue Wertorientierung
13’50 Prozess: Wo stehen wir?
17’10 Überzeugungsarbeit oder (technische) Umsetzung?
20’45 Pionier*innen des Wandels
23’00 Kirche als Mahner, Motor und Mittler
28’28 Beschluss der Landessynode der EKiR Treibhausgasneutralität bis 2035
31’01 Wünsche an die Kirche
36’16 Kraft des Genug
37’03 Das Feuer in sich entfachen lassen

Prof. Dr. Uwe Schneidewind ist seit November 2020 Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal. Von 2010-2020 war er Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts und Professor für „Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit“ am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Bergischen Universität Wuppertal. Zuvor ist er zunächst Dekan und anschließend Präsident der Universität Oldenburg gewesen. Seine Promotion und Habilitation erfolgte an der Universität St. Gallen. Neben vergangener Mitgliedschaften u. a. im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) und dem Hochschulrat der Universität Kassel, ist er Mitglied des Club of Rome. "Glaube Liebe Wandel" ist ein Projekt der Ev. Akademie im Rheinland und der Melanchthon-Akademie.

Mehr Informationen: "Glaube Liebe Wandel" ist ein Projekt der Evangelischen Akademie im Rheinland und der Melanchthon-Akademie (30. März bis 7. April 2022).

kirche-arbeit-wirtschaft.ekir.de
melanchthon-akademie.de
glaubeliebewandel.de

Einrichtungen ©  Einrichtungen